Gemeinde Häusern

Bitte treten Sie ein in das virtuelle Rathaus der Gemeinde Häusern.
Die Gemarkung Häusern erstreckt sich - bei 1.200 m Höhe beginnend vom Schmalzberg im Norden bis -
allmählich auf 900 m sanft abfallend - zum Taubach im Süden, vom Schwarzatal im Osten bis zum Schönenbach / Albtal im Westen.
Während der nördliche Teil der Gemarkung von Nadel- und Mischwald beherrscht wird, liegt der Ort selber im südlichen Teil auf einem freien Hochsattel zwischen Schwarzatal
und Albtal inmitten von Wiesen und Weiden, die von Baum- und Buschgruppen aufgelockert werden.

Verkehrsmäßig sehr gut erschlossen wird der Ort durch die B 500 Waldshut - Häusern - Seebrugg - Titisee-Neustadt und die Landstraße 149 nach St. Blasien mit zahlreichen Bahnverbindungen.
Nächste Bahnstationen sind Seebrugg und Waldshut. Die ursprünglich verstreut liegenden Häuser und Gehöfte wurden und werden durch die starke Bautätigkeit immer mehr zusammengebunden,
so daß der Ort heute den Eindruck einer geschlossenen Siedlung vermittelt, als deren natürliches Zentrum der Komplex Rathaus / Schule / Kur- und Sporthaus / Kurgarten angesehen werden darf.

Die sauberen, und gepflegten Straßen und Wege im Ort unterstreichen den freundlichen Gesamteindruck der liebevoll gepflegten Gebäude,
die sich harmonisch dem Charakter der Landschaft anpassen. Ein großes, sorgfältig geführtes und markiertes Netz von Spazier- und Wanderwegen verbindet den Ort unmittelbar mit der umgebenden Natur.

 

Unser Tipp : Verschenken Sie die Neuauflage des Heimatbuches  Häusern "Unser Dorf - unsere Menschen"! Sichern Sie sich Ihr Exemplar des Heimatbuches bei der Gemeinde Verwaltung Häusern, Tel.: 0 76 72 / 93 14 0. Preis 30,-€ .